Vorsorgeprogramm BreastScan

VERTRAUEN SIE UNS DIE GESUNDHEIT IHRER BRÜSTE AN.

Brustkrebs ist immer noch die Krankheit von Frauen mit der höchsten Sterberate. Das Gesundheitszentrum MO-GY führt seit 1995 Vorsorgeuntersuchungen der Brust mit der BreastScan-Methode durch. Slowenien ist damit eines der ersten Länder der Welt, das mit der Einführung der Methode der medizinischen Radiothermometrie für medizinische Zwecke begonnen hat. Die BreastScan-Methode ist das Ergebnis internationaler Zusammenarbeit mit einem bedeutenden Beitrag von Mag. Dr. Ivan Zrimšek, der zusammen mit ausländischen Experten die Methodik der Methode verbesserte und dafür zahlreiche internationale Auszeichnungen erhielt. 2005 erhielt die BreastScan-Methode auf der Erfindermesse in der Schweiz die höchste Auszeichnung für medizinische Erfindungen und auf der deutschen iENA-Messe die höchste Auszeichnung. Die BreastScan-Methode wird heute in mehr als 100 Kliniken auf der ganzen Welt eingesetzt, am häufigsten in Russland, Kanada und den USA (FDA-Test ebenfalls erhalten) sowie in Australien, Japan, der Slowakei, Österreich, Großbritannien und anderen Ländern.

Brustkrebs in Slowenien und der Welt

Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zeigen, dass allein im Jahr 2018 mehr als 2 Millionen Frauen an Brustkrebs erkrankten, davon starben mehr als 620.000. In Slowenien erkranken jedes Jahr mehr als 1.300 Frauen an Brustkrebs und mehr als 400 sterben.
Forschungen und die Entwicklung orientiert sich daher in erster Linie auf die Einführung neuer Methoden, mit denen Veränderungen in der Brust im sogenannten präklinischen Stadium erkannt werden können (wenn noch keine sichtbaren bzw. tastbaren Symptome vorliegen). Die BreastScan-Methode spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

Das BreastScan-Programm dient in Slowenien somit weiterhin als wichtige analytische Grundlage für weitere Verfeinerung von Methoden, der Entwicklung und Forschung. Das Programm umfasst alle Frauen, die sich einer Brustuntersuchung mit der BreastScan-Methode unterziehen. Zusätzlich zu der Beratung und Dokumentation, die mit der Untersuchung einhergeht, bieten wir auch kostenlose Tipps an.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung:
 – über die kostenlose Telefonnummer 080 12 03
– über die E-Mail: breast[email protected]
– anonym über das Forum der Vorsorgeuntersuchung der Brust des Portals MedOverNet
– über zahlreiche Workshops und Konferenzen
Haben Sie Fragen bezüglich Ihrer Brüste?
– Welche sind die Anzeichen einer Brusterkrankung (Symptome des Brustkrebs)?
– Welche Diagnosemethode ist für Sie am besten geeignet?
– Wann sollte man eine Vorsorgeuntersuchung der Brust durchführen?
– Selbstuntersuchung der Brust; wie und wann sollte man sie durchführen.